Ein Tag bei den GlücKSkindern

Der Tag in unserer Tagesstätte ist auf der einen Seite durch Individualität und auf der anderen Seite durch Rituale geprägt.

Ab 7:30 Uhr kommen die ersten Forscher zu den GlücKSkindern.
Im Laufe des Vormittages findet der Morgenkreis statt. In diesem Kreis begrüßen wir uns und planen gemeinsam den Tag.

Forscher sind hungrig!
Ein abwechslungsreiches Frühstück, Mittagessen und der Nachmittags-Snack wird in gemütlicher Atmosphäre eingenommen.

Forscher brauchen Bewegung!
Bei den GlücKSkindern ist die Bewegung ein fester Bestandteil des Tagesablaufes. Egal ob in der Kita, im Garten oder bei Ausflügen - die Kinder gehen überall auf eine „Expedition der Sinne“.

Was machen Forscher, wenn Sie müde sind?
Die „Traumstunde“ ist ein Ruhepol für unsere Kinder. Sie wird begleitet von Geschichten, leiser Musik oder einfach nur dem „Klang der Stille“!

Ab 17:30 Uhr schließen die GlücKSkinder ihre Pforten. Kinder und Erzieherinnen freuen sich auf den nächsten erlebnisreichen Tag!